Gazi hatte ein gutes Verhältnis zum Pastor und zur Leitung unserer Kirche in Katjel, Albanien.  Er kam von Zeit zu Zeit, um Gemeinschaft zu genießen und Tischtennis zu spielen, hatte aber nie Interesse an Gott. Er ist Maler und in seinem Dorf für seine gute Arbeit bekannt. Gazis Sohn Uesli ist seit 3 ​​Jahren Teil unseres Programms.

Letzten Monat haben wir beschlossen, einen Teil des Raums in unserem Programm und in der Kirche in Katjel zu renovieren. Pastor Lefter fragte, ob wir Gazi als guten Freund und guten Maler in der Gegend einstellen könnten. Die Arbeit musste schnell erledigt werden, damit das Programm fortgesetzt werden konnte. Also arbeiteten Gazi und sein Bruder viele Stunden, um pünktlich fertig zu werden.

Während der Woche fanden im Gebäude wie gewohnt Bibelstudien und Gebetstreffen statt. Gazi nahm an einem der Gebetstreffen teil und bat um Gebete. Er sagte, dass sein Geist Frieden und Freude bekam.

Am nächsten Tag besuchte er das Bibelstudium und erfuhr, dass die Bibel mehr als ein gutes Buch ist, das Glück bringt (wie viele Menschen in Albanien denken). Er wollte diese Freude und diesen Frieden wieder erleben, also nahm er in der nächsten Woche, obwohl die Arbeit beendet war, seinen Sohn und ging wieder zum Gebetstreffen. Gazi betete mit Pastor Lefter und nahm Jesus als seinen Herrn und Retter an.

Wir freuen uns mit Gazi, als er sein Leben dem Herrn übergibt und seinen Weg mit ihm beginnt.