Von: Dr. Pablo McKeown, Koordinator der medizinischen und zahnmedizinischen Klinik, LWAAC Guatemala

Ich heiße Dr. Pablo McKeown. Ich wurde in Joyabaj, Guatemala, geboren und bin in der nahe gelegenen Stadt Zacualpa aufgewachsen.

Meine Eltern kamen nie miteinander aus. Schließlich führten ihre ständigen Kämpfe dazu, dass meine Schwester Martha und ich bei unserer Großmutter lebten. Meine Großmutter nahm uns trotz ihrer finanziellen Schwierigkeiten mit offenen Armen auf und versäumte es nie, für uns zu sorgen und unsere Herzen mit Liebe zu füllen. Sie lehrte uns Moral, Werte und wie man nachdenkliche und respektvolle Kinder Gottes ist.

Diese Lehren haben mir gezeigt, dass ich moralisch verpflichtet bin, meinen Mitmenschen zu helfen und auf die Bedürfnisse meines Volkes einzugehen. Kurz gesagt, ihre Weisheit hat mich dazu inspiriert, Ärztin zu werden.

Seitdem betete ich jeden Tag zu Gott, dass er mir die Kraft und die Fähigkeiten geben möge, anderen so zu helfen, wie sie mir geholfen haben. Ich war XNUMX Jahre alt, als meine Wünsche in Erfüllung gingen und die Gründer von Living Water Adopt-a-Child (LWAAC), Mack und Peggy McKeown, mich unter ihre Fittiche nahmen. Sie boten mir einen Ort zum Leben und Arbeiten, während sie mich über die Liebe Jesu Christi und die Absicht Gottes für jeden von uns unterrichteten. Bald darauf nahm ich Jesus als meinen persönlichen Retter an und Gott segnete meine Schwester und mich mit dem Geschenk einer neuen Familie - den McKeowns. Meine Schwester und ich sahen sie weiterhin als ihre neu adoptierten Kinder und eifrigen Schüler an.

Ich absolvierte meine Grund-, Grund- und Oberschulausbildung an öffentlichen Schulen in Zacualpa und Antigua City. Ich setzte mein Studium an der San Carlos University fort, wo ich mir meinen Traum vom Arzt erfüllte. Nach meinem Abschluss an der medizinischen Fakultät im Jahr 1993 kehrte ich zu LWAAC zurück, um als Koordinator der medizinischen und zahnmedizinischen Klinik die medizinische Versorgung und die zahnärztlichen Aktivitäten des Programms zu überwachen.

Keine dieser Leistungen wäre möglich gewesen, wenn Jesus mich nicht zu Mack und Peggy McKeown und LWAAC geführt hätte.

In den letzten 26 Jahren hatte ich das Privileg, weiterhin zu sehen, wie dieses Ministerium Ernährungsprogramme, Kirchen sowie medizinische und zahnmedizinische Kliniken in meinem Land aufbaute. LWAAC wird von Gott geleitet und bietet Kindern und Familien, die in Armut leben, physische, emotionale, ernährungsphysiologische, medizinische, zahnmedizinische und spirituelle Hilfe.

Ich bin ein lebendiger Beweis für die wertvolle Frucht, die LWAAC in Form großer Männer und Frauen hervorbringt. Unser Dienst führt Kinder dazu, außergewöhnliche Eltern und Säulen in ihren Gemeinden zu sein, wenn sie erwachsen werden. Jeder von ihnen, auch ich, schätzt die Unterstützung, Liebe und Nahrung, die sie von LWAAC erhalten haben.

Ich bin weiterhin Koordinatorin der medizinischen und zahnmedizinischen Klinik für LWAAC Guatemala und lebe in der Nähe mit meiner Frau Maria Rosaura Noriega und unseren drei Töchtern Peggy, Deniece und Wendy.