Trotz der sich verschärfenden Bedingungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie in Guatemala bietet Living Water Adopt-A-Child (LWAAC) in diesen unsicheren Zeiten weiterhin lebenserhaltende Nahrungsmittel, medizinische und zahnmedizinische Versorgung sowie pastorale Unterstützung an. Hunderte neuer COVID-19-Fälle überschwemmen das ohnehin schwache Gesundheitssystem und führen zu einer landesweiten Krise. Bitte beten Sie weiterhin für alle Männer, Frauen und Kinder in den verarmten Dörfern, denen wir dienen.

Den Hungrigen zu essen geben

Dank der Großzügigkeit unserer Sponsoren gehen wir weiterhin von Tür zu Tür und versorgen die Patenkinder und ihre Familien mit Lebensmitteln, anderen wichtigen Ressourcen und biblischer Ermutigung.

Jedes Lebensmittelpaket, das wir ausliefern, enthält Seife, Reis, Bohnen, Nudeln, Zucker, Öl, Milch, Kaffee und ein Vitamingetränk für Kinder.

Wir gehen davon aus, dass wir die individuellen Lieferungen bis zum Beginn des neuen Jahres fortsetzen werden. Die guatemaltekischen Schulen werden voraussichtlich im Januar wieder zum persönlichen Unterricht zurückkehren, und es ist unwahrscheinlich, dass unser Ernährungsprogramm aufgrund der derzeitigen Gesundheits- und Sicherheitsbedenken früher eröffnet wird.

Das Evangelium weitergeben

Aufgrund der COVID-19 Pandemie arbeiten die meisten unserer Missionsdienste weiterhin online. Mitarbeiter des Dienstes veranstalten regelmäßige Gottesdienste online und arbeiten mit den Ältesten in der Gemeinde zusammen, um Familien in Not seelsorgerisch zu unterstützen.

Briefe an Patenkinder

Kinder lieben es, Briefe von ihrem Paten zu erhalten! Trotz dieser unsicheren Zeiten warten die Patenkinder sehnsüchtig darauf, dass ihr Name aufgerufen wird, wenn die Post zugestellt wird. Viele unserer Paten haben sich die Zeit genommen, ihrem Patenkind einige Worte der Ermutigung und Gebete zu schicken. Ihre Briefe geben unseren Patenkindern das Gefühl, geliebt und wichtig zu sein. Besuchen Sie unsere Aktuelle Paten Webseite , um zu erfahren, wie Sie Ihrem Patenkind eine Karte, einen Brief oder ein Geschenk schicken können.

Ein Hinweis zu den Geschenken an Patenkinder

Jedes Mal, wenn Sie Geld für ein Geschenk für Ihr Patenkind spenden, machen unsere Mitarbeiter ein Foto von dem, was das Kind erhält, und schicken Ihnen ein Foto des Geschenks zusammen mit einem Dankschreiben. Zu diesem Zeitpunkt können unsere Mitarbeiter nur die Geschenke und Briefe überbringen, aber aufgrund von Abstandsrichtlinien keine Fotos von den Kindern machen. Um es klar zu formulieren: Dieser Brief und das Foto werden nicht mit Spendengeldern gedruckt und versandt; dies ist eine separate Ausgabe des offiziellen Missionsdienstes. Jeder Dollar, den Sie für Ihr Patenkind spenden, geht direkt an das Patenkind.

Die Mitarbeiter der LWAAC und der Vorstand sind bestrebt, jederzeit Transparenz und Rechenschaftspflicht zu fördern, insbesondere wenn es um die weise Verwaltung von Spendengeldern geht.

Unser Missionsdienst ist dankbar, dass der Herr neue Wege offenbart, um den Menschen in Guatemala während dieser Pandemie die Liebe Christi zu zeigen. Wir sehen diese Situation als eine Gelegenheit für uns, die Art und Weise, wie wir als die Hände und Füße Jesu dienen, zu überarbeiten. Unsere Mitarbeiter sind überwältigt und fühlen sich gesegnet von all den einzigartigen Möglichkeiten, wie wir den Familien durch unser Dienen helfen konnten.

Vielen Dank an alle, die während der Covid-19 Krise finanzielle Unterstützung jeglicher Art gespendet haben. Es ist Ihnen zu verdanken, dass viele, die am meisten leiden, die wesentlichen Ressourcen, Pflege und Unterstützung erhalten haben, die sie brauchten, um diese Pandemie zu überstehen.