Anfang dieses Jahres kam eine 75-jährige Witwe namens Naile zu einem Bibelstudientreffen für Frauen in Trebinje/Obermokra. Sie war völlig durchnässt, als sie ankam. Freundlicherweise stellte eine andere Frau ihren Stuhl an den Ofen, um ihr beim Aufwärmen zu helfen. Da es regnete, wurde angenommen, dass Naile vom Regen nass geworden war.

Das war sie aber nicht; einige der Frauen erzählten uns, dass sie durchnässt war, weil der Regen in ihr Haus hereinkam. .

Ein paar Wochen später besuchten wir ihr Haus und fanden es genauso vor, wie die Frauen es uns erzählt hatten. Noch am selben Tag fanden wir einen Sponsor für sie. Der Sponsor kam aus den USA und war gerührt, Naile zu unterstützen.

Wir überlegten, wie wir ihr helfen könnten. Die Reparatur des Hauses war zu kostspielig, dazu kam, dass das Haus, in dem Naile lebte, nicht einmal ihr Haus war. Sie hat keine Kinder, kommt aus einem anderen Ort und hat kein Land im Dorf.

Wir berieten uns mit dem Vorsitzenden der Dorfgemeinde und überlegten, ob wir für sie eine Wohnung im Dorf finden könnten. Schließlich kamen wir auf die Möglichkeit, ihr einen Wohncontainer, ein "tiny house", zur Verfügung zu stellen. Gott legte es dem Sponsor auf das Herz, den Betrag für den Container zu spenden. Der Transport des winzigen Hauses und andere Kosten konnten durch weitere Spenden gedeckt werden.

Nachdem alle Formalitäten erledigt waren, wurde das Haus eingerichtet und wir halfen ihr beim Umzug. Die meisten Arbeiten sind nun abgeschlossen.

Naile ist sehr glücklich und dankbar für ihr neues Zuhause. Da sie nun im Zentrum des Dorfes lebt, hat sie mehr Kontakt zu den anderen Menschen dort. Gelobt sei der Herr, der das alles möglich gemacht hat!

Wir glauben, es liegt dem Vater am Herzen, dass wir uns um Fremde, Waisen und Witwen kümmern (Deuteronomium 24), und deshalb haben wir unser M25-Programm ins Leben gerufen. Um ein Sponsor für ältere Menschen zu werden oder um mehr über andere Möglichkeiten des Gebens zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Wege zu Geben Webseite.

HELFEN SIE JETZT