Unser Living Water Adopt-A-Child internationaler Direktor, Steve McDaniel, diente kürzlich als Redner auf einem Podium auf der Liberty Network International (LNI) Konferenz in Pensacola, Florida. Wir ermutigen Sie, sich seine Botschaft anzusehen und sich von der Reich Gottes Weisheit inspirieren zu lassen, die von der gesamten Gruppe geteilt wurde.

"Während es für mich eine große Ehre ist, Gott seit mehr als zwei Jahrzehnten zu dienen, ist es mein höchstes Ziel, ihm zu gefallen“, sagte Steve auf dem Podium. Er fuhr fort: "Wenn ich unsere erfahrenen Pastoren und einige unserer Apostel betrachte, bis hin zu unseren angehenden und aufstrebenden Leitern, die in Ihre Berufung treten, möchte ich Sie mit 2. Korinther 5 herausfordern:'So machen wir es uns zum Ziel, ihm zu gefallen. '"

Im Missionsdienst gibt es so viele verschiedene Ziele und Aufgaben, dass sie uns überwältigen können und wir anfangen können, Ziele anzustreben, die nicht "Gott gefallen"."

Steve erwähnte, dass er nach einer 20-jährigen Karriere bei den Marines der King's Army beitrat. Die Auszubildenden übten das Schießen auf einem Schießstand, was Grundlagen, Visierausrichtung, Disziplin, ruhige Hände und Sehvermögen erforderte. Einige dieser Grundlagen sind die gleichen Eigenschaften, die Geistliche für ihre Arbeit im Königreich brauchen.

Steve schloss mit dem Gedanken, dass es eine Menge Ziele geben wird, denen Menschen in ihrem Missionsdienst begegnen werden. "Selbst wenn man sie trifft, werden nicht alle davon Gott gefallen. Jesus ist unser Beispiel; er hat Gott immer gefallen."

"Und Jesus sagte: 'Wenn ihr den Menschensohn erhöht habt, dann werdet ihr erkennen, dass ich es bin und dass ich nichts von mir aus tue, sondern nur rede, was der Vater mich gelehrt hat. Der, der mich gesandt hat, ist mit mir; er hat mich nicht allein gelassen, denn ich tue immer, was ihm gefällt.'" - Johannes 8-28

Zusätzlich zu Steves Anwesenheit auf dem Podium hatten wir auch einen Stand auf der Veranstaltung, der es den Konferenzteilnehmern ermöglichte , mehr über LWAAC <strong>zu erfahren</strong> und sogar eine Patenschaft für ein Kind zu übernehmen.