Der Herzschlag von Living Water Adopt-A-Child (LWAAC) war schon immer - und wird auch immer sein - die Kinderpatenschaft. Doch unsere Herzen und Programme gehen über die reine Kinderpatenschaft hinaus. Deshalb bieten wir Patenschaftsmöglichkeiten durch das Projekt Bildungsbedarf und Identität (Education Needs and Identity (ENid)), den Starfish Fund und Frauen in Not (Women in Need (WIN)) an. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Projekte zu erfahren, die entwickelt wurden, um für die "Geringsten unter ihnen" zu sorgen.

Bildungsbedarf und Identität (ENid)

Das ENid-Projekt sammelt Geld für Kinder mit besonderen Bedürfnissen in Guatemala durch den Verkauf von Kunsthandwerk mit christlichem Hintergrund. Mit dem langfristigen Ziel, die erzieherischen, körperlichen und geistlichen Bedürfnisse dieser Menschen zu erfüllen, bietet ENid ihnen eine erweiterte medizinische Versorgung, lehrt sie ihr Selbstwertgefühl, bietet pädagogische Unterstützung und gibt die gute Nachricht von Jesus weiter.

Im Rahmen dieses Programms stellt unser Team in Guatemala eine Krankenschwester ein, die die spezifischen Bedürfnisse dieser Kinder beurteilt und die Hilfe entsprechend anpasst.

Das ENid-Projekt wurde 2017 von Pete und Dawn Ritchie, LWAAC Vertreter, ins Leben gerufen, inspiriert von Dawns Mutter Enid. Als Kind litt sie an rheumatischem Fieber, verpasste ein ganzes Schuljahr und kämpfte dann ständig darum, den Rückstand aufzuholen. Erst als Enid ihren Glauben fand, fühlte sie sich wieder vollwertig, und jetzt ist das ENid-Projekt ein lebendiges Vermächtnis, das ihre Geschichte würdigt.

Der Starfish Fund

Unser Starfish Fund leistet Nothilfe für die bedürftigsten Menschen, denen wir dienen, und deckt den medizinischen und praktischen Bedarf, der über die normalen Patenschaften hinausgeht. Diese Hilfe reicht oft von größeren Operationen über Hörgeräte und Rollstühle bis hin zur Verbesserung gefährlicher Lebensbedingungen.

Der Bedarf ist unendlich groß, aber durch den Starfish Fund kümmern wir uns wirklich um "die Geringsten unter ihnen".

Frauen in Not (WIN)

Unterstützen Sie alleinstehende Mütter, Witwen und Großmütter, indem Sie in Frauen in Not investieren. Wenn Sie dieses Projekt unterstützen, lassen Sie diese Frauen wissen, dass sie nicht vergessen sind, denn Frauen in Not hilft ihnen, ihre grundlegendsten Bedürfnisse zu erfüllen.

Seit dem Start dieses Programms im Jahr 2019 wurden viele verarmte Frauen durch die Großzügigkeit von Menschen wie Ihnen gesegnet, indem sie nahrhafte Mahlzeiten, Unterkunft, Kleidung und wichtige medizinische Versorgung erhielten.

Wenn Sie von Mitgefühl für diese Projekte bewegt wurden, möchten wir Sie ermutigen, im Gebet über diese Patenschaftsmöglichkeiten nachzudenken und mehr darüber zu erfahren, wie Sie das lebensverändernde Geschenk einer Patenschaft geben können.

HELFEN SIE JETZT