Seit 1980 teilen wir die Hoffnung Jesu mit Menschen, die in extremer Armut leben, und versorgen sie mit lebensnotwendigen Gütern wie Nahrungsmitteln und medizinischer und zahnmedizinischer Behandlung. Ein besonderer Platz in unseren Herzen ist für die Menschen in unseren Missionsgebieten, die mit Behinderungen oder besonderen Bedürfnissen leben.

Unser Missionsdienst hat sich der Umsetzung von Matthäus 25 verschrieben, in dem Jesus seine Jünger ermutigt, sich um die „Geringsten unter ihnen“ zu kümmern, und erklärt damit, dass wir wirklich einen Akt des Dienstes für ihn verrichten. Unsere Arbeit wird auch von Psalm 41:1 inspiriert:„Gesegnet durch Gottes Gnade und Erbarmen ist, wer an die Hilflosen denkt“,und Jakobus 1:27: „Reine und wahre Religion vor Gott, dem Vater, bedeutet, sich um Waisen und Witwen in ihrer Not zu kümmern in ihrer Not... "

Wir glauben, dass diese und viele andere Bibelstellen uns auffordern, für die Armen und Bedürftigen zu sorgen.

Als Antwort auf diese Verse führen wir das Programm Education Needs and Identity (ENid) (auf deutsch: Bildungsbedarf und Identität) durch. Dieses Projekt verkauft christliches Kunsthandwerk, um Geld für Kinder mit besonderen Bedürfnissen in Guatemala zu sammeln. Das Ziel ist es, die schulischen, körperlichen und geistlichen Bedürfnisse dieser Kinder zu verbessern.

Im Rahmen von ENid haben wir eine Krankenschwester eingestellt, die die spezifischen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes beurteilt und uns dann hilft, die angebotene Hilfe anzupassen. Wir bieten eine erweiterte medizinische Versorgung und pädagogische Unterstützung, außerdem lehren wir die Kinder ihren Selbstwert und vermitteln ihnen die gute Nachricht von Jesus.

Seit dem Start dieses Programms im Jahr 2017 hat die Großzügigkeit und das Mitgefühl von Menschen wie Ihnen viele arme Guatemalteken mit Behinderungen gesegnet. Wenn Sie sich auf diese Weise „um die Geringsten unter ihnen" kümmern möchten, ermutigen wir Sie, eine Patenschaft für eines der Kinder zu übernehmen , die vom ENid-Projekt profitieren.

Seite Pate werden